Share

ARCTIC MELTDOWN

ARCTIC MELTDOWN

EINE VR DOKUMENTATION VON TIME & HISTORY

ARCTIC MELTDOWN

SPECS


TYPE: VR DOCUMENTARY

CLIENT: TIME & HISTORY

RELEASE: Q1/2021

TAGS: VR DOCUMENTARY, DIGITAL MUSEUM

URL: NORDXR.DE/ARCTIC-MELTDOWN-DE

ARCTIC MELTDOWN

EINE VR-DOKUMENTATION VON TIME & HISTORY

ENGLISH VERSION HERE

Die Arktis ist die sich am stärksten erwärmende Region der Erde: Zu den Folgen der globalen Erwärmung in der Arktis, der polaren Eiskappe des Nordpols, zählen rapide ansteigende Wassertemperaturen, zurückweichende Gletscher, auftauender Permafrostboden und schmelzendes Meereis.

Auf Spitzbergen ist mit 23 Grad Celsius im Juli 2020 die bislang wärmste Temperatur seit Beginn der Wetteraufzeichnung gemessen worden (Quelle).

Mit der Erwärmung der Arktis gehen zahlreiche Rückkopplungen einher, die sich wiederum auf das Maß der Erwärmung auswirken, die zu einem sich ständig beschleunigendem Abschmelzen des arktischen Eises und zu einer Erhöhung des Meerwasserspiegels führt. Neben den katastrophalen, globalen Folgen sind gravierende Konsequenzen für die in der Arktis lebenden Menschen zu erwarten.

Die folgende Visualisierung verdeutlicht die Verringerung der Eismassen im Laufe der letzten Jahre:

ARCTIC MELTDOWN will für das Thema sensibilisieren und stützt sich auf aktuelle Erkenntnisse der NASA, die die Arktis seit den späten 70er Jahren kontinuierlich beobachtet.

Die VR-Dokumentation wird mit Ausschnitten aus der beeindruckenden Dokumentation ARCTIC AWAKENING von Jessica Cheam, Gründerin und Geschäftsführerin von Eco-Business.com, illustriert. Die Dokumentation war Teil der Season of Sustainability-Initiative des ArtScience Museums, Singapur.

Als VR-Dokumentation geht das Projekt weit über die Grenzen reiner Wissensvermittlung hinaus: Der Benutzer wird zum Besucher des in der Hocharktis gelegenen Svalbard Archipels (Spitzbergen) und kann mit eigenen Augen sehen, wie sich die Polarregion bereits verändert hat.

Der virtuelle Besucher kann die Insel frei erforschen und stößt dabei auf allerhand Beispiele für die Konsequenzen des Klimawandels, die direkt vor Ort erklärt werden. Sogar ein Ausflug mit dem Helikopter über einen Teil des Archipels ist Teil der VR-Experience.

ARCTIC MELTDOWN ist KEIN 360°-Foto oder -Video Projekt, sondern eine echte 3D/VR-Rekonstruktion einer Insel des Svalbard-Archipels, technisch basierend auf BEAMFORGE und der aktuellen Iteration der UNREAL ENGINE. Der Benutzer kann die Umgebung frei erforschen und aus jedem beliebigen Blickwinkel entdecken.

ARCTIC MELTDOWN wird komplett gratis und für alle gängigen VR-Headsets veröffentlicht.

IMPRESSIONEN AUS DER VR EXPERIENCE

Geschichte und Zeitgeschehen hautnah erleben: TIME & HISTORY ist eine neue Dokumentationsreihe von NORD XR, in der Geschichte und Dokumentationen über immersive VR-Experiences vermittelt werden. Den Auftakt machen die VR-Dokumentationen FÜHRERBUNKER VR und ARCTIC MELTDOWN.

Mehr Informationen gibt es direkt bei TIME & HISTORY:
https://TimeAndHistory.com